Trauer- und Hospizarbeit

DAS LOSLASSEN – DAS ERINNERN – DAS BEGREIFEN

Seit vielen Jahren begleite ich Menschen in Einzel- und Gruppensitzungen - nach Trennungen und Verlusten. Meine persönlichen Erlebnisse mit dem Tod, professionelle Ausbildungen und Erfahrungen aus der Trauer- und Hospizarbeit bereichern meine Begleitungsprozesse.

Wer einen geliebten Menschen in seiner Sterbephase begleitet und danach verliert, fühlt sich oft sehr alleine und unsicher mit seiner Trauer und seinem Schmerz. Die Gefühle von Fassungslosigkeit, Unverständnis, Hilflosigkeit, Wut und Verdrängung werden im Wechselspiel unterschiedlich erlebt.

Ich kann diese Gefühlsschwankungen gut verstehen und begleite seither Betroffene auf ihrem ganz persönlichen Weg der Trauerverarbeitung. Oft ist es der Verlust einer Freundschaft, eines Tieres, einer Heimat oder die verlorene Beziehung zu Familienmitgliedern, die Menschen emotional sehr belasten.

Wir erarbeiten gemeinsam für Sie passende Methoden und setzen gezielte Impulse, um die entstandene Leere wieder füllen zu können.

Zurück